Injektionstherapie

Durch eine besondere Injektionstechnik, "quaddeln" genannt,  wird ein individuell passendes homöopathisches Mittel unter die Haut eines z.B. schmerzenden  Areals injiziert. Dabei entstehen kleine Quaddeln auf der Haut, ähnlich der Berührung mit Brennesseln.

Ziel des "quaddelns" ist eine sofortige, wiederholt angewandt auch eine dauerhafte Schmerzlinderung.

 

Eine besondere Injektionsform ist die Homöosiniatrie, eine Kombination aus Akupunktur und Homöopathie. Durch die Injektion eines homöopathischen Mittels auf einen Akupunkturpunkt oder auf die Reflexzone eines erkrankten Organs entsteht ein lang anhaltender therapeutischer Reiz sowie ein synergistischer Effekt mehrerer Therapieverfahren.

 

Weitere, unverbindliche Informationen zur Injektionstherapie und den Kosten erhalten Sie unter Kontakt.

18 Jahre Naturheilkunde  und Hypnotherapie

Stephan Becker

Heilpraktiker & Hypnotherapeut

 

Hohenstaufenring 4-6
50674 Köln
Tel. und Fax  0221 - 240 90 57

                          


  Zweigpraxis:
Am Büscherhof 3b
42799 Leichlingen

Tel. 02175 - 469 12 74